Installieren von V-Ray für SketchUp

Laden Sie bitte zunächst die Erweiterung V-Ray für SketchUp herunter und installieren Sie sie. Sie können das Installationsprogramm von der Seite „Meine Produkte“ für Ihr Konto herunterladen.

Bevor Sie beginnen, sollten Sie sich vergewissern, dass Ihr System in der Lage ist, V-Ray zu verwenden. Im Folgenden finden Sie die von Chaos empfohlenen Systemanforderungen.

Systemvoraussetzungen

  • Prozessor: Intel® Core™ der 1. Generation oder kompatibler Prozessor mit SSE4.2 Support (x64).
  • RAM: Mindestens 8 GB RAM, empfohlen 16 GB RAM.
  • Festplattenspeicher: Mindestens 2 GB, empfohlen 12 GB (einschließlich zusätzlicher herunterladbarer Inhalte)
  • TCP/IP: Nur IPv4 wird unterstützt. IPv6 wird derzeit nicht unterstützt.
  • Betriebssystem: Windows® 8.1, Windows 10.
  • SketchUp-Version: SketchUp 2021 (V-Ray 5 für SketchUp, wie im Studio-Abonnement angegeben, erfordert SketchUp 2021)
  • GPU-Unterstützung: Maxwell-, Pascal-, Volta- und Turing-basierte NVIDIA-Karte(n) mit dem neuesten Videotreiber oder mindestens Version 411.31. Weitere Informationen finden Sie unter GPU-Rendering.

    V-Ray Vision erfordert eine Grafikkarte mit DirectX 11 oder DirectX 12 und Shader Model 5.0.

Installieren von V-Ray für SketchUp



Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wenn Sie bereit sind, loszulegen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um V-Ray für SketchUp zu installieren

  1. Laden Sie das Installationsprogramm von V-Ray für SketchUp herunter, das hier verfügbar ist.

  2. Suchen Sie das Installationsprogramm und doppelklicken Sie zum Starten auf die EXE-Datei.
  3. Bitte lesen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie für Ihre Installationsoptionen auf Weiter.
  4. Sie werden nach der Version von SketchUp gefragt, die Sie verwenden. Wählen Sie „SketchUp 2021“ aus, und klicken Sie auf Installieren
  5. Wenn Sie „Erweitert“ auswählen, haben Sie die Möglichkeit, Chaos Swarm zu installieren und Lizenzierungsoptionen festzulegen. Beachten Sie, dass V-Ray für SketchUp Studio für die Lizenzierung die Option „Lokal“ erfordert.
  6. Nach der Installation haben Sie einige zusätzliche Optionen, um anonyme Nutzungsdaten mit der Chaos Group zu teilen und um die Versionshinweise für die aktuelle Version einzusehen.
  7. Mit einem Klick auf „Fertig“ schließen Sie das Installationsprogramm und sind bereit, die Software zu autorisieren und zu verwenden;

Autorisierung von V-Ray für SketchUp Studio

Sobald Sie die Installation abgeschlossen haben, können Sie SketchUp starten. Wenn Sie SketchUp nach der Installation öffnen, werden Sie aufgefordert, sich bei Trimble anzumelden, woraufhin sich ein Browser öffnet.

Sobald Sie sich mit Ihrer Trimble ID angemeldet haben, sind Sie fertig und können zu SketchUp zurückkehren und beginnen, V-Ray zu verwenden.