Installieren von SketchUp

Bevor Sie loslegen können, müssen Sie zunächst SketchUp herunterladen, wenn Sie dies nicht bereits getan haben.

Beachten Sie bitte Folgendes:
  • Eine Einzelnutzerlizenz kann nur vom registrierten Benutzer verwendet werden.
  • Der registrierte Benutzer kann bis zu 2 persönliche Computer autorisieren.

Windows
Gehen Sie nach dem Herunterladen der Datei wie folgt vor, um SketchUp zu installieren:

  1. Melden Sie sich auf Ihrem Computer mit einem Benutzerkonto an, das über Administratorrechte verfügt.
  2. Doppelklicken Sie auf die EXE-Installationsdatei.
    Windows Windows 7/Windows 8: Mit der rechten Maustasten klicken und Als Administrator ausführen auswählen.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld "Willkommen" auf Weiter.
  4. An dieser Stelle werden Sie unter Umständen aufgefordert, .NET Framework zu installieren. Diese Software ist für SketchUp Pro erforderlich. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, klicken Sie bitte hier.
    Wenn Sie nach der Installation von .NET Framework aufgefordert werden, einen Neustart auszuführen, tun Sie dies bitte. Um die Installation von SketchUp nach dem Neustart des Computers fortzusetzen, doppelklicken Sie bitte auf die SketchUp-Installationsdatei.
  5. Klicken Sie in der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung auf die Schaltfläche Ich akzeptiere die Bedingungen dieser Lizenzvereinbarung, wenn Sie mit den Bedingungen einverstanden sind.
  6. Klicken Sie auf Weiter, um SketchUp am Standardspeicherort zu installieren.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren, wenn Sie mit den Einstellungen zufrieden sind.
  8. Klicken Sie auf Beenden, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    Windows Windows 7/Windows 8: Schließen Sie auf alle Fälle SketchUp Pro nach der Installation, bevor Sie das Programm autorisieren.
  9. Starten Sie SketchUp einmal, bevor Sie sich vom Administrator-Benutzerkonto abmelden. Wenn Sie eine Lizenz für SketchUp Pro besitzen, denken Sie bitte daran, dass Sie das Programm autorisieren müssen, solange Sie mit einem Administratorkonto angemeldet sind. Über die nachfolgenden Links finden Sie hilfreiche Informationen zur Autorisierung.

Mac

  1. Doppelklicken Sie auf die DMG-Installationsdatei. Hierdurch wird der Installationstreiber eingerichtet und der Finder geöffnet.
  2. Klicken und ziehen Sie die Anwendung in den Ordner "Programme". Sie werden aufgefordert, das Passwort für Ihr Benutzerkonto anzugeben.

SketchUp 8, SketchUp Pro 8 und ältere Versionen

  1. Falls Sie dies nicht bereits getan haben, laden Sie bitte die SketchUp-Installationsdatei von dieser Seite herunter.
  2. Melden Sie sich auf Ihrem Computer mit einem Benutzerkonto an, das über Administratorrechte verfügt.
  3. Doppelklicken Sie auf die DMG-Installationsdatei. Hierdurch wird der Installationstreiber eingerichtet und der Finder geöffnet.
  4. Doppelklicken Sie auf die Datei ".mpkg". Dadurch wird das Installationsfenster gestartet.
  5. Klicken Sie im Einführungsabschnitt auf Fortfahren.
  6. Wenn Sie die Softwarelizenzvereinbarung akzeptieren, klicken Sie auf Fortfahren und dann auf Akzeptieren.
  7. Wählen Sie den Ort für die Installation aus und klicken Sie auf Fortfahren.
  8. Achtung: SketchUp kann nur auf Ihrem Stammlaufwerk installiert werden. Wenn Sie Informationen zur Fehlerdiagnose benötigen, sehen Sie sich bitte diesen Artikel an.
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren. Eventuell werden Sie aufgefordert, das Passwort für Ihr Benutzerkonto anzugeben, um die Installation zu autorisieren.
  10. Klicken Sie nach Abschluss der Installation auf Schließen.
  11. Wenn Sie eine Lizenz für SketchUp Pro besitzen, denken Sie bitte daran, dass Sie das Programm autorisieren müssen, solange Sie mit einem Administratorkonto angemeldet sind. Über die nachfolgenden Links finden Sie hilfreiche Informationen zur Autorisierung.

Autorisieren von SketchUp Pro

Wenn Sie eine neue SketchUp Pro-Lizenz besitzen oder das Übertragen von SketchUp Pro auf einen neuen Computer vornehmen müssen, wählen Sie basierend auf Ihrem Lizenztyp und Betriebssystem eine der nachfolgenden Anleitungen aus:

Sollten Sie während des Autorisierungsvorgangs auf Probleme stoßen, sehen Sie sich bitte unser Thema Fehlerdiagnose für weitere Unterstützung an.

TAGS