SketchUp für Schulen

SketchUp for Schools ist eine kostenlose Version von SketchUp, die Grund- und Sekundarschulen als Teil der G Suite for Education zur Verfügung steht. Mit SketchUp for Schools haben Schüler auf der ganzen Welt Zugang zu kostenlosen und intuitiven 3D‑Modellierungsfunktionen, die schon in jungen Jahren Kreativität und die Entwicklung neuer Fähigkeiten fördern. Nie war es einfacher, mit der 3D‑Modellierung zu beginnen.

Tipp: Weitere Informationen zum Zugriff auf und zur ersten Verwendung von SketchUp for Schools finden Sie unter Erste Schritte mit SketchUp for Schools.

SketchUp for Schools ist eine browserbasierte Version von SketchUp für Grund- und Sekundarschulen.

Da es sich bei SketchUp for Schools um eine browserbasierte Anwendung handelt, können 3D‑Modelle auf jedem internetfähigen Gerät mit Maus und Tastatur gezeichnet und erstellt werden. (Ja, das schließt auch Chromebooks ein!) Weitere Informationen zum Browser und zur Hardware, die Sie benötigen, finden Sie in den Systemanforderungen für SketchUp for Schools.

SketchUp for Schools bietet nahezu alle Tools und Funktionen, die Sie möglicherweise bereits aus der Desktop-Version von SketchUp kennen. Da es sich bei SketchUp for Schools jedoch um eine browserbasierte Anwendung handelt, unterscheiden sie sich in einigen Hinsichten von der Desktop-Version. Im Artikel Erstellen und Bearbeiten von Modellen in SketchUp for Schools erfahren Sie mehr über die spezifischen Funktionen in SketchUp for Schools und finden Links zu weiteren relevanten, hilfreichen Artikeln rund um SketchUp in unserem Hilfe-Bereich. Falls Ihre Lieblingsfunktion nicht vorhanden ist, können Sie uns das gerne über unser Benutzerforum für SketchUp for Schools mitteilen.

Hinweis: SketchUp for Schools entspricht dem US‑amerikanischen Children’s Online Privacy Protection Act (COPPA) sowie Family Education Rights and Privacy Act (FERPA) und ist nicht für den kommerziellen Gebrauch vorgesehen. Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.