SketchUp – Rechteckfunktion: Erstellen genauer Rechtecke

Erstellen genauer Rechtecke

Die Abmessungen eines Rechtecks werden beim Zeichnen in der Maßangabensymbolleiste dynamisch angezeigt. Sie können genaue Längen- und Breitenmaße angeben, indem Sie diese in die Maßangabensymbolleiste eingeben und dann die Eingabetaste drücken, nachdem Sie auf die erste Ecke geklickt haben oder sofort, nachdem das Rechteck gezeichnet wurde.

SketchUp verwendet die aktuellen Einheiteneinstellungen des Dokuments, wenn Sie nur einen nummerischen Wert eingeben. Sie können auch jederzeit britische (z. B. 1'6") oder metrische (z. B. 3,652m) Maßeinheiten verwenden, unabhängig von den für das aktuelle Dokument festgelegten Maßeinheiten.

Sie können auch jeweils eine Abmessung in die Maßangabensymbolleiste eingeben. Wenn Sie einen Wert und ein Semikolon eingeben (3';), wird der neue Wert auf die erste Abmessung angewandt, und die zweite Abmessung wird beibehalten. Entsprechend wird bei Eingabe eines Semikolons gefolgt von einem Wert (;0,3'), nur die zweite Abmessung geändert.

Hinweis: Wenn Sie keine englische Tastatur verwenden, verwenden Sie ein Komma als Dezimaltrennzeichen und trennen Sie die Abmessungen mit einem Semikolon. Sie geben beispielsweise die beiden Seiten eines Rechtecks wie folgt ein: 7,6m;4,3m

Tipp: Wenn Sie einen negativen Wert eingeben (-24; -24), wendet SketchUp diesen Wert beim Zeichnen entgegengesetzt zur angegebenen Richtung an. Alle neuen Werte werden dann für die neue Richtung akzeptiert.